Zum Inhalt springen

Die Mannschaften des GC Winnerod stellen sich vor

Endlich herrscht wieder Normalität. Die letzten Golfsaisons wurden durch die Corona-Pandemie jäh ausgebremst. Manche Runden wurden komplett gestrichen, andere nur zum Teil ausgespielt und beim Großteil musste mit einer verkürzten Form Vorlieb genommen werden. Im Jahr 2023 sieht dies nun anders aus. Planmäßig sollen unsere drei DGL-Mannschaften an den Start gehen. Komplettiert werden die Teams durch zahlreiche Altersklassen, von der Jugend bis zu den Senioren, die sich auf dieser Seite vorstellen.

Wer unsere Teams an den Spieltagen unterstützen möchte, ist stets herzlich dazu eingeladen. 

Jugendmannschaft

Die Jugendabteilung des Golfclub Winnerod bietet allen Kindern und Jugendlichen des Vereins die Möglichkeit, ihr Golfspiel zusammen mit anderen Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Dabei möchte der Verein die bestmöglichen infrastrukturellen, sportlichen und sozialen Rahmenbedingungen zur Ausübung des Golfsports je nach Zielsetzung (Freizeitsport ebenso wie im Leistungssport) bieten.

Clubmannschaft

Das Aushängeschild des GC Winnerod ist die Clubmannschaft. Das langjährige Investment in die eigene Jugend hat sich bezahlt gemacht, denn der Großteil der ersten Herrenmannschaft besteht aus Golfern, die schon im Kindesalter das Golfen bei uns in Winnerod gelernt haben. Gemeinsam mit den „alten Hasen“ und Neuzugängen steht in der Oberliga wieder die Mission Klassenerhalt an und es werden spannende Spieltage erwartet.

Markiert Euch den 23. Juli 2023 im Kalender, denn an diesem Tag steht der Heimspieltag an und wir freuen uns über die Unterstützung zahlreicher Zuschauer!

DGL-Damenteam

Erstmals seit vielen Jahren kann der GC Winnerod wieder eine Damenmannschaft an den Start schicken. Durch die hervorragende Jugendarbeit wird sich das Team hauptsächlich aus Nachwuchsspielerinnen zusammensetzen, die erste Mannschaftsspielerfahrung im Aktivenbereich sammeln können.

Damen AK 30 (2. Liga Nord)

Die Damen-AK 30-Mannschaft des GC Winnerod kann seit vielen Jahren aus dem Erfahrungsschatz langjähriger Mannschaftsspielerinnen schöpfen, die u.a. auch in der AK 50-Mannschaft zum Einsatz kommen.
In dieser Saison steht das Ziel des Klassenerhalts.

HERREN AK 30 (2. LIGA NORD & 4. LIGA NORD)

Nach nur einem Jahr in Hessens höchster Spielklasse der Herren AK30 musste die 1. Mannschaft im letzten Jahr wieder den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Zu stark spielten die Erstliga-Mitbewerber auf. Allen voran der Frankfurter GC, der es sogar schaffte, einen neuen Mannschafts Rekord ausgerechnet in Winnerod mit addierten 15(!) unter Par bei fünf gewerteten Ergebnissen aufzustellen. Dies allein zeigt schon, wie leistungsstark die 1. Hessenliga der AK30 aufgestellt ist. Der GC Winnerod nimmt die Erfahrungen aus Liga 1 mit in Liga 2 und freut sich nun auf die unmittelbaren „Golf-Nachbarn“ aus Lich und Braunfels, sowie den nördlichsten hessischen Vertreter aus Kassel.

 

Die 2. Mannschaft konnte sich nach einer durchwachsenen Saison am letzten Spieltag den Klassenerhalt in Liga 4 sichern. Eine sehr starke Leistung am letzten Ligaspieltag zu Hause in Winnerod mit 29 Schlägen über Par und einer Tageswertung Konstellation, die hätte für Winnerods „Zweite“ nicht besser laufen können, waren die Garanten für den Klassenerhalt. Punktgleichheit mit dem GC Fulda hergestellt und in der Summe über vier Spieltage dann doch fünf Schläge besser, reichten aus. Allerdings nur deswegen, weil der GC Fulda den schlechteren Streicher am letzten Spieltag in seinen Reihen hatte und somit einen Tageswertungspunkt gegenüber dem GC Altenstadt verlor. Nun spielt die 2. Mannschaft erneut in Liga 4 und will sich gegen die zahlreichen ersten Mannschaften als Hessens zweitbeste 2. Mannschaft -hinter der 2. Mannschaft vom Frankfurter GC- weiterhin behaupten.

Damen AK 50 (5. HESSENLIGA NORD)

In der kommenden Saison tritt die AK50 – Damenmannschaft in der 5. Hessenliga Nord an, um Punkte für einen sicheren Klassenerhalt zu sammeln. Angesichts der Mannschaftsstärke sind die Spielerinnen und ihr Captain zugleich motiviert, um den Aufstieg zu kämpfen.
Die Vorbereitungen für den Ligastart mit Head Pro Duncan Smith beginnen im März, um für den Saisonauftakt am 04.05.2024 gut aufgestellt zu sein.
Bei allem sportlichen Ehrgeiz gilt für die AK50-Damen, dass Sport, Fairness, Geselligkeit und Freundschaft den Charakter unseres Teams bilden.

Herren AK 50 (1. & 7. Hessenliga Nord)

Nach einem grandiosen Aufstiegsspiel, welches man am 24.09.2023 in Altenstadt  mit 151 gewerteten Bruttopunkten gewann, spielt eine AK50-Herren Mannschaft des GC Winnerod in der Saison 2024 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der höchsten Spielklasse Hessens – der 1. AK50-Hessenliga Herren.

Die von den Captains Stefan Köhler und Frank Drescher vor drei Jahren begonnene Neustrukturierung des Trainingskonzeptes, eine konsequente Saisonvorbereitung mit dem Head Pro und der stets wohl bedachte Aufbau der Mannschaft sind, neben den hervorragenden Leistungen der Spieler, die Grundlagen für den gemeinsamen Erfolg.

Bei der zweiten Mannschaft konnte man das Saisonziel 2023 leider nicht erreichen. Obwohl man am letzten Spieltag zu Hause den Klassenerhalt sportlich vermeintlich gesichert hatte, führte eine Entscheidung nach Regel 3.3b am „grünen Tisch“ in letzter Sekunden zur Disqualifikation einer unserer Mannschaftsspieler. Dies hatte zur Folge, dass man – punktgleich mit dem Tabellendritten – abstieg und  in der Saison 2024 in der 7. AK50 Hessenliga Nord Herren antritt.

Der Mannschaftskader 2024 steht und die Saison 2024 ist geplant. Das Wintertraining mit Duncan beginnt bereits am 19. Januar und das Trainingswochenende findet vom 19. bis 21. April im Golf-Club Gernsheim statt.

Mit der ersten Mannschaft möchten wir gerne die höchste Spielklasse halten und für die zweite Mannschaft gilt es, ab dem ersten Spieltag gute Leistungen auf dem Platz zu zeigen, um direkt wieder zurück in die 6. Hessenliga Nord aufzusteigen.

Stefan und Frank sind stolz auf die AK50-Herren. Denn bei allem sportlichen Ehrgeiz und Wettkampf spielen für jeden Einzelnen des 27- köpfigen Mannschaftskader stets die Fairness, Sportlichkeit, Freundschaft und das gesellige Miteinander eine wichtige Rolle – die Mannschaft macht´s.

Herren AK 65

Der Blick geht bereits über die Jahresgrenze 2023 hinaus. Mit dem Rückkehrer Michael Luh und dem Neu-Alten jungen Guido Schwarzer ist der Kader neben den seitherigen Leistungsträgern um Herbert Schäty deutlich stärker aufgestellt. Im laufenden Jahr stießen bereits Clarence Moor und Karl-Heinz Knapp zum Team. Ein Aufstieg wäre fällig. Allerdings sind mit Idstein, Spessart und Bad Homburg spielstarke Gegner zu erwarten.

Gerechnet wird mit einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen. Ein natürlicher Absteiger ist nicht auszumachen. So bleibt erstes Saisonziel auch wieder, die Liga zu sichern. Über die Aufstiegschancen wird nach dem zweiten Saisonspiel gesprochen.

Damen Ak 65 (2. Liga Nord)

Unser Damen 65 Team tritt 2023 in der 2. Hessenliga Nord in einer
Gruppe mit dem GC Idstein und dem Royal Homburger GC an.
Begonnen wird mit dem Heimspiel am 10.05.2023 in Winnerod.

Wir freuen uns auf schöne Spiele mit weniger Wetterkapriolen als im
letzten Jahr.

 

RMKL Senioren-Golfliga

Unser Ziel für 2023: Nach dem Aufstieg ist vor dem Aufstieg!                

Im letzten Jahr ist der Aufstieg in die 2. Liga in grandioser Weise gelungen; die Liga-Führung wurde am ersten Spieltag erkämpft und nicht mehr hergegeben. Da wollen wir direkt anknüpfen. Unser Spielerkader ist stabil und extrem motiviert, wieder ‚oben‘ mitzuspielen.

Leider mussten wir Ende des letzten Jahres Abschied von unserem langjährigen Mitspieler Engelbert Burgard nehmen. Auch zu Ehren von Engelbert werden wir versuchen, in dieser Saison gut abzuschneiden.

Unsere Mannschaftsspieler:

Peter Becker/Christian Bietz/Gerd Cyrus/Frank Drescher/Robert Fehr/Ewald Humer/Lothar Joksch/Alfred Keller/Stefan Köhler/Manfred Nabert/Martin Nilles/Andreas Oswald/Peter Pabst/Peter Sauerwein/Michael Streit/Joachim Speisebecher/Logi Tsogtbaatar/Sven Verhein