Golfkurse & Training

Ihr Weg zur Platzreife

Nicht jeder Einsteiger darf sofort auf dem Platz spielen. Um ein zügiges und sicheres Spiel zu gewährleisten, wird auf fast allen Plätzen ein Nachweis verlangt, dass der Spieler Technik, Regeln und Etikette sicher beherrscht. Diese „Grundausbildung“ garantiert die „DGV-Platzreife“.

Christian Dallmann - Head Pro

Entdecken Sie die Vielfalt des Golfsports

1,5 Stunden Schnupperkurs

Sie möchten die Trendsportart Golf kennen lernen und sich kurz und knapp über den Golfsport informieren? Sammeln Sie die Erfahrungen bei Ihren ersten Schlägen auf dem Übungsgelände.

Kursinhalt

  • 1,5 Std. Golfunterricht
  • inkl. Leihschläger, Übungsbällen,
  • inkl. Driving-Range-Gebühren

 

19 € pro Person
mind. 4, max. 12 Personen

3-Tages-Platzreife

Mit unserem 3-Tages-Kurs ermöglichen wir mit dem erfolgreichen Abschluss des Kurses, diesen faszinierenden Sport ausüben zu können. Von Freitag bis Sonntag werden Sie intensiv in Praxis, Theorie und Etikette geschult um Ihre Platzerlaubnis zu erlangen.

Kursinhalt

  • 12 Unterrichts- / Übungseinheiten
  • inkl. Prüfung und DGV-Platzreife Zertifikat
  • inkl. Leihschläger, Übungsbällen, Kurzplatz- und Driving-Range-Gebühren

199 € pro Person
mind. 1, max. 8 Personen

4-Monats-Tickets – Ihr Ticket aufs Grün

Sie sind schon Golf begeistert und möchten endlich auf den Platz? Dann haben wir hier Ihr Ticket ins Grüne! Unser Platzreifekurs findet freitags von 17-19 Uhr, und Sa-So von 14-19 Uhr statt.

Im Ticket enthalten

  • 3-Tage Platzreifekurs
  • Unbegrenzte Übungsbälle während der Golfkurse
  • Freie Regelabende
  • Leihschläger für die Dauer des Tickets
  • Spielrecht für den 18-Loch Platz nach Erlangen der DGV-Platzreife
  • 10er Ballkarte

599 € pro Person

DGV Platzreifekurse

Die DGV Golf Platzreife berechtigt zum Spielen in nahezu allen deutschen Golfclubs. Erleben Sie Ihren Einstieg in die Welt des Golfsports auf einer der schönsten Anlagen in Deutschland, mit top qualifizierten PGA Golf Professionals zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis.

Die “DGV-Platzreife”-Prüfung besteht aus drei Abschnitten:

1. Verhalten auf dem Platz (ca. 45-60 min.)
Der Prüfer und die Prüflinge demonstrieren auf einer Bahn anhand praktischer Beispiele das richtige Verhalten auf dem Platz (z.B. Sicherheit, zügiges Spiel, Schonung des Golfplatzes).
Dazu wählt der Prüfer vier geeignete Stationen (Abschlag, auf der Bahn, am Grün, auf dem Grün) aus.

2. Golfspiel (ca. 140 min.)
Es werden neun Löcher gespielt und die sechs besten gewertet. Auf Grundlage einer (fiktiven) Vorgabe -54 muss der Spieler mindestens zwölf Stableford-Nettopunkte erzielen. Dies entspricht, bezogen auf die sechs gewerteten Löcher (also mit dem Bonus der „drei Streichlöcher“), der Clubvorgabe -54.

3. Theorie (ca. 30 min.)
Im Multiple-Choice-Verfahren sind 30 Fragen zu beantworten. Es handelt sich um 15 Regelfragen, zwölf Etikettefragen und drei allgemeine Fragen zum Golfsport. Der Kreis der Regelfragen beschränkt sich auf die wichtigsten Regeln des täglichen Spielgeschehens. Als Hilfsmittel ist das Regelbuch erlaubt.