Zum Inhalt springen

AK30 1. Mannschaft startet solide in die Saison 2021

Nico Kumst

Im ersten Ligaspiel nach dem Pandemie-Jahr 2020 entschloss sich der Hessische Golfverband den Ligaspielbetrieb der AK30 Herren unter strengen Hygiene-Auflagen stattfinden zu lassen. Es wurde ausschließlich in 2er Flights gespielt, Caddys und Zuschauer wurden ausgeschlossen und es gab keine Siegerehrung vor Ort.

Die 1. Mannschaft musste zum Auftakt der Saison nach Bad Nauheim reisen, um dort beim sehr starken Aufsteiger Flagge zu zeigen und das Beste aus den gegebenen Möglichkeiten herausholen. Der Platz in Bad Nauheim zeigte sich zu dieser Jahreszeit in einem hervorragenden Zustand. Das Wetter spielte mit und hielt sich mit knappen 20 Grad Celsius bei bedecktem Himmel und nahzu windstill sehr zurück.

Die Stimmung in der Mannschaft war gut und wir hatten mit unserem Neuzugang Karsten Hinn, ehemals GC Monrepos, eine echte Geheimwaffe dabei. Karsten, der für den GC Monrepos schon in der 2. Bundesliga unterwegs war, performte in Bad Nauheim zusammen mit Routinier Mike Hopper am besten. Beide legten mit 5 Schlägen über Par den Grundstein für eine solide Mannschaftsleistung. Nico Kumst war ebenfalls sehr gut unterwegs, bis er an Bahn 17 leider einen kleinen Ausrutscher im Sandbunker erlebte und sich dort mit 6 Schlägen auf dem Par 3 ein Doppelpar abholte. Insgesamt brachte Nico dann 7 Schläge über Par ins geschlossene Clubhaus. Sascha Michele konnte sich ebenfalls noch mit einer 8 über Par-Runde in die Top10 des Ligaspieltags in Bad Nauheim hineinspielen.

Nach ersten Hochrechnungen konnte man nur mutmaßen wohin diese Ergebnisse führen würden. Man musste sich gedulden auf die beiden verbliebenen Winneröder Christian Hetfleisch und Mirco Hinn. Christian Hetfleisch konnte die Front 9 mit einer 1 über Par noch grandios meistern, musste dann aber auf den Back 9 ordentlich Federn lassen und kam mit einem Par, sieben Bogeys und einem Doppelbogey zu einer insgesamt 12 über Par-Runde rein. Mirco Hinn erwischte leider einen mäßigen Tag und wurde mit einer 14 über Par-Runde leider der “Streicher”.

Die insgesamt 35 Schläge über Par bei fünf gewerteten Ergebnissen reichten an diesem Tag für den 2. Platz aus. Besser und somit auf Platz 1 positioniert, machte es der Heimatclub GC Bad Nauheim mit 32 Schlägen über Par. Platz 3 mit 43 Schlägen über Par holten sich unseren direkten Nachbarn aus Lich vor dem GC Bad Homburg der sich mit 65 Schlägen über Par bereits schon sehr weit von den ersten drei Mannschaften distanzierte.

Ein Gedanke zu „AK30 1. Mannschaft startet solide in die Saison 2021“

  1. Pingback: Herren AK 30 - Golf-Park Winnerod

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert