WINNERÖDER JUGEND WEITER AUF DER ERFOLGSSPUR

Challenge im GC Bad Vilbel

Weiterhin sehr erfolgreich sind unsere Jugendlichen in der diesjährige HGV Turnierserie Challenge und First-Drive, die innerhalb von 4 Tagen an zwei Austragungsorten stattfand. Im GC Bad Vilbel am 1. Mai konnten wir im Bereich First-Drive mit der Mannschaft den 3. Platz belegen. Dabei belegten in der AK 8, Luke Przybilla einen hervorragenden 8. Platz und Annelie Dern den 10. Platz.

In der AK 9 konnte Cedric Dern zum wiederholten Mal den Tagessieg erringen. Laurin Väth belegte den 6. Platz.

Louisa Dörmer erreichte in der AK 10 den 6. Platz, gefolgt von Jette Rau auf dem 7. Rang.

In der 9 Loch Challenge konnte der Tagessieg mit der Mannschaft verbucht werden. Frederick Schultheiss, der den Bruttosieg errang und mit seiner HCP Verbesserung auf 35,5 zukünftig auf der 18 Loch Challenge starten wird, Ella Hochgrebe als 6. in der Nettoklasse und Coco Väth als 8. der Nettowertung punkteten für das Team zum Tagessieg. Maximilian Kühbandner, Linus Przybilla und Hannah Dörmer als 5. in der Nettoklasse B komplettierten den Mannschaftserfolg.

In der Challenge 18 Loch überzeugte in Abwesenheit einiger Leistungsträger der Jugend Clubmannschaft besonders Julius Weber als 5. der Bruttowertung (2. in der Netto Klasse A). Mit einer Verbesserung seines HCP’s von 10,8 auf 10,0 lieferte er eine starke Leistung ab. Ebenfalls hervorragend präsentierte sich Victoria Brozy als 3. der Nettowertung und einer HCP Verbesserung von 21,8 auf 20,2. Erstmals im Einsatz für Winnerod war Salvo Ciaramidaro und lieferte gleich als 15. in der Bruttowertung die Punkte für den 3. Platz in der Teamwertung.

Weitere gute Ergebnisse steuerten Luis Weber, Leandro Haller, Danny Weil, Saphira Väth, Felix Gramm, Dean Weil und Mika Pfannmüller bei.

CHALLENGE IM GC BAD NAUHEIM

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage und dem strömendem Regen in der Nacht zuvor und in den Vormittagsstunden des Spieltages, gab es bis zum Turnierstart in Bad Nauheim reichlich Absagen von den Jugendlichen vieler Clubs. Auch wir waren betroffen und konnten erstmals in der 9 Loch Challenge kein Mannschaftsergebnis abliefern.


Beim First Drive Wettbewerb reichte es in der Teamwertung aber erneut zum 3. Platz. Dabei belegten in der AK 8 Ida Sorg den 8. Platz und Annelie Dern wurde 9.
Bei der AK 9 konnte unser Abonnementsieger Cedric Dern wieder den 1. Platz belegen. In der AK 10 wurde Hannah Sorg wurde 5. und Jette Paul belegte Rang 6.

In Abwesenheit der HGV Kaderspieler die am Wochenende bei der Quali der AK 14/16 und 18 im GC Barbarossa im Einsatz waren, sprangen in der Challenge 18 Loch wieder einmal die Youngster’s der AK 14 Clubmannschaft in die Bresche und landeten, etwas überraschend, den Tagessieg. Mit den Plätzen 4 und 5 im Brutto spielten Mika Pfannmüller und Leandro Haller starke Runden im GC Bad Nauheim. Mika konnte sogar noch sein HCP von 24,7 auf 22,7 verbessern.  Dean Weil als 15. und Danny Weil als 19. sowie Felix Gramm als 22. komplettierten das starke Mannschaftsergebnis.

Die nächste HGV Challenge findet am 25.Mai im Golfpark Hof Trages statt und die Jagd nach Pokalen und Gutscheinen kann weitergehen.

Klasse Leistung, weiter so !!

Logo