Verlorener Sohn – Daniel Tack – kehrt nach 5 Jahren FGC nach Winnerod zurück!

Als im Jahr 2014 nach unserem ersten Aufstieg in die Oberliga, Daniel unseren Club verließ, konnte keiner ahnen, was jetzt passieren wird. Damals ging er als 13 jähriges, ausbaufähiges Jugendtalent von Winnerod nach Frankfurt, um jetzt die Rückkehr zu vollziehen. Der Wechsel kam damals nicht überraschend, da die Aussichten und die Perspektiven in Winnerod leider noch nicht perfekt waren. In Frankfurt erwartete Ihn ein für seine Belange gefestigtes Umfeld in der Jugend, was auch schon bald Früchte trug. So gewann er 2016 mit der AK16 Mannschaft die Deutsche Meisterschaft. In der DGL kam er zu mehreren Einsätzen in der Bundesliga und feierte 2018 die deutsche Vizemeisterschaften mit dem FGC.
Jetzt, einige Zeit später, haben sich die Vorzeichen etwas verändert, So versucht Daniel in diesem Jahr sein Abitur zu machen. Durch diesen erhöhten Zeitaufwand und ein mögliches Studium in Gießen entschloss er sich nun zu einem Wechsel zurück nach Winnerod. 
Sicherlich spielte unser sensationeller Aufstieg eine wichtige Rolle und stärkte unsere Hoffnung auf diese Rückkehr, Allerdings waren sich die Verantwortlichen auch bewusst, dass dies ein schwerer Schritt für Daniel sein würde. Allen war es sehr wichtig, dass Daniel sich für einen gemeinsamen Weg in Winnerod entscheidet und nicht für einen anderen Club. Sicherlich wird es für die Mannschaft keine einfache Saison, aber er ist voller Hoffnung und Tatendrang, jetzt mit der sehr jungen Winneröder Mannschaft weiter durchzustarten! 
Willkommen Daniel und schönes Spiel!