RMKL-TEAM MACHT DEN NÄCHSTEN SCHRITT NACH OBEN

Unser RMKL-Team nutzte den Heimvorteil und sicherte sich den 1. Platz in der Team-Wertung mit 149 Punkten, knapp vor Marburg (145) und Mommenheim (144).
Alle Team´s lobten den toll gepflegten Platz, hatten allerdings mit dem Rough und den schwierigen Pin-Positionen ihre liebe Not.

Der Brutto-Tagessieg ging an Klein, Norbert (Gernsheim) mit 19 BP. Den 1. Platz in der Netto-Wertung sicherte sich Dietmar Held/Mommenheim (34) vor Robert Fehr/Winnerod (34) und Günter Gude/Gernsheim (33). Die Punkte für unseren Tagessieg lieferten neben Robert Fehr noch Peter Pabst (30), Dr. Peter Sauerwein (29), Dr. Martin Nilles (28) und Alfred Keller (28). Peti Becker – sonst immer ein starker Punktelieferant – erwischte einen gebrauchten Tag und kam zusammen mit Michael Streit und Andreas Oswald nicht in die Teamwertung. Nach diesem Spieltag belegt unser RMKL-Team jetzt den 3. Tabellenplatz, 7 Punkte hinter Mommenheim und 6 Punkte hinter Marburg. Es ist also alles ganz eng zusammen! Am 3. Spieltag gilt es in Idstein den Aufwärtstrend fortzusetzen, den Tabellenplatz zu festigen. Vielleicht gelingt uns sogar der nächste kleine Schritt nach oben?!