Nico Kumst – der Garant für den 2. Platz in der Tageswertung

Mit einer überragenden 2 unter Par Runde (70 Schläge) im GC Dillenburg sicherte Nico Kumst seinem Team am 3. Spieltag in der DGL, den 2. Platz in der Tageswertung. Bei nicht einfachen Witterungsverhältnissen mit Nieselregen während der gesamten Runde und einer Gewitterunterbrechung spielte Nico 7 Birdies, 7 Par, 3 Bogey und ein Doppelbogey. Ohne den Leistungsträger Sascha Michele war es wie in den vorangegangenen Ligaspielen auch, ein „heißer Kampf“ bis zum Ende um die Ränge hinter dem souveränen Tabellenführer und Titelaspirant aus Bad Homburg. Da Nico zum Zeitpunkt der Gewitterunterbrechung seine Runde schon beendet und sein Mitspieler aus Friedberg 17 Schläge mehr ins Clubhaus gebracht hatte, nutzte man dann gemeinsam die Unterbrechung um sich noch einmal für die letzten Löcher zu motivieren. Dies gelang mit unterschiedlichem Erfolg. Während Mike Hopper „seine“ letzten 7 Löcher eins über (gesamt + 14) spielte, gelang Jonas Wack (insgesamt + 15) auf seinen letzten 7 Löchern (7 Bogey) kein einziges Par mehr. Ähnlich erging es Johannes Gärtner, der zu Beginn der Runde seine Stärken auf den langen Spielbahnen unterstrich und mit 3 über Par in die „Zwangspause“ ging. Zwar kam „Hannes“ zunächst wieder gut aus den Startlöchern (3 Par in Folge) aber 11 über Par auf den letzten 8 Löchern verhinderten ein besseres Tagesergebnis. Nur den Jüngsten im Team, Max Steinmüller, schien das Alles wieder einmal überhaupt nicht zu beeindrucken. Mit 3 über Par auf den letzten 11 Löchern spielte er das zweitbeste Tagesergebnis (+ 10) für Winnerod und untermauerte erneut sein Ausnahmetalent.

 

Zum guten und geschlossenen Mannschaftsergebnis trugen weiterhin bei: Christian Born (+ 13), Niklas Oppermann (+ 13), Johannes Gärtner (+14) und Alexander Oppermann (+19).

 

Den Tagessieg holte sich wieder einmal das Team aus dem GC Bad Homburg. Auf dem 3. Platz der Tageswertung landete der Gastgeber aus dem GC Dillenburg vor dem GC Friedberg und dem Tagesletzten GC Braunfels.

 

Mit dem 2. Platz konnte das Team aus Winnerod erstmals in dieser Saison einen direkten Abstiegsplatz verlassen und hat nun wieder alle Chancen, den Klassenerhalt zu erreichen. Eine tolle Leistung für dieses neu formierte und verjüngte Team. Der nächste Spieltag findet am 17.07.2016 im GC Friedberg statt, bevor man dann am letzten Spieltag in Winnerod am 31.07.2016, alle Trümpfe für das Saisonziel Klassenerhalt in den eigenen Händen hat.

DGL