NAchruf Ulrich Gorr

Kurzer Brief für einen langen Abschied

Lieber Uli Gorr,

weißt Du, es gibt Worte und Sätze, die fallen schwer. Und sie kommen recht zittrig daher. Ich denke mir, dass Dein Abschied von dieser Welt in etwa so war: Es ist ziemlich neblig draußen, November eben. Wir stehen am letzten Abschlag. Du hast die Ehre, ziehst in ruhigem Schwung den Driver durch und es kommt ein Wahnsinnsschlag raus. Alles schaut gebannt dem Golfball nach. Und dabei passiert das Unglaubliche. Du reitest selbst die Kugel, die Du eben geschlagen hast.

Auf in die Lüfte. Der Dunst lichtet sich kurz, lässt matte Sonnenstrahlen durch. Du winkst uns Zurückbleibenden zu, lächelnd, so wie es Deine feine Art ist. Dann verschwindest Du im Nebel. Wir reiben uns die Augen. Da hallt noch Dein Ruf nach „Maaacht es guut. Schönes Spiel noooch.“ Mach Du es auch gut, Freund Uli, hinter der anderen Seite des Mondes oder wo immer Du sonst weiterlebst.

Jürgen Schreiber, Dein Captain Hans-Peter und alle aus Deiner AK50-Mannschaft.



Leider müssen wir von unserem Gründungsmitglied Ulrich Gorr Abschied nehmen, der am 16.11.2020 nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Seit Gründung des Clubs war er ein aktives und angesehenes Mitglied des Clubs.

Das letzte Jahr war es ihm leider nicht mehr möglich, aktiv am Clubleben teilzunehmen. Er hat es sich aber in der für ihn besonders schweren Zeit nicht nehmen lassen, seinen geliebten Golfplatz mit seinem Sohn, bzw. seiner Ehefrau des öfteren zu besuchen.

Mit seiner spitzbübischen Art und seinem verschmitzten Lachen wird er denen, die ihn näher gekannt haben, fehlen.

Der gesamte Golf-Park Winnerod wünscht vor allem seiner Frau und seinem Sohn genug Kraft, um diese für die beiden sehr schmerzhafte und schwierige Zeit zu überstehen.

Wir werden Ulrich Gorr vor allem als Mensch vermissen und ihm ein würdiges Andenken bewahren.

Das Team des Golf-Park Winnerod und der Vorstand des GC Winnerod