Julius Weber und Marlon Kapitanidis mit starken Leistungen beim ersten AK 14

Mit herausragenden Leistungen sind unsere beiden Förderkaderspieler in die AK 14 Saison der Region 4 gestartet. Im GC Lich konnte Julius Weber mit zwei starken Runden (jeweils 40 Punkte) aufwarten und ist derzeit als einer von 15 Spielern für den Vorentscheid zur Deutschen Meisterschaft platziert. Sein HCP verbesserte er von 17,1 auf 14,7.

Eine starke erste Runde lieferte auch Marlon Kapitanidis mit 39 Punkten ab. Leider konnte er in der 2. Runde am Sonntag das Niveau nicht ganz halten und fiel in der Gesamtwertung etwas zurück. Sein HCP verbesserte er von 13,7 auf 12,9. Aber schon am kommenden Wochenende im GC Dreihof können die beiden ihre derzeit starke Form unter Beweis stellen.