Jugendmannschaft beim Finale der DMM AK 18 nach den Vierern bereits auf Platz 5

Sensationell startete das Team um Captain Thorsten Steinmueller in den ersten Tag bei der DMM AK 18. Mit Runden von +1 (Jonas Wack und Max Steinmueller), +4 (Johannes Gaertner und Tim Steinmueller) und 12 über durch Moritz Bott und Luca Haller. Als letztes Team von über 30 Teams hatte sich die Jugendmannschaft des Gc Winnerod in den Ligaspielen als 10. Team gerade noch qualifiziert und so fuhr man mit der Maßgabe zum Finale, sich möglicherweise noch um einen Platz zu verbessern. Dass es nach der Halbzeit bereits der 5. Platz werden sollte, übertraf alle Erwartungen. Nun geht es morgen in den Einzeln darum, diesen Platz zu verteidigen, was einen Riesenerfolg für das zusammengewürfelte Team von einem 12 jährigen , zwei 13 jährigen, einem 14 jährigen und zwei 18 jährigen bedeuten würde, treten doch die meisten Teams mit ausschließlich Spielern der AK 18 an. 

anhang1