Attighof

2. Spieltag im Golfclub Attighof, PAR 72 am 13.06.2015 ab 12:00 Uhr

Am zweiten Spieltag der Saison 2015 musste der GC Winnerod nach Waldsolms zum GC Attighof. Auf der hügeligen Anlage bei sehr heißen Temperaturen lautete das ausgegebene Tagesziel sich vor den GC Friedberg zu setzen. Es galt den 1-Punkte-Rückstand aus dem ersten Ligaspiel wett zu machen. Der Platz in Waldsolms war aufgrund seiner vielen extremen Schräglagen und seiner Trockenheit sehr schwierig zu spielen. So stand vorher schon fest, dass im Attighof an diesem Tag nur mit “Sicherheitsgolf” einigermaßen gute Ergebnisse erzielt werden können. Die beste Runde von allen Teams aus Bad Arolsen, Friedberg, Attighof und Winnerod spielte Michael Rau mit einer 85 (13 über PAR). Zwar konnten die beiden Teams aus Attighof und Friedberg ebenfalls noch vier Runden in den 80igern beisteuern, doch das Groh spielte sich in 90iger Runden ab. Dr. Marco Danisch spielte mit einer 92 (20 über PAR) das zweitbeste Winneröder Ergebnis. Oliver Schäfer und Sascha Michele kamen mit jeweils 93 Schlägen (21 über PAR) ins Clubhaus. Ralf Enzmann steuerte eine für diesen Spieltag wichtige 95 (23 über PAR) bei. Das Streichergebnis mit 100 Schlägen (28 über PAR) blieb an Jochen Jung hängen. In der Teamwertung konnte man trotz dieser hohen Scores (insgesamt 95 Schläge über CR-PAR) das ausgegebene Tagesziel -sich vor Friedberg (insgesamt 99 Schläge über CR-PAR) zu setzen- erreichen. Den Tagessieg erzielte mit insgesamt 92 Schlägen über CR-PAR die Heimmannschaft aus Attighof. Letzter wurde an diesem Tag der GC Bad Arolsen mit 104 Schlägen über CR-PAR. Durch diesen 2. Platz im Attighof konnte man sogar den Sprung auf Platz 1 in der Tabelle machen. Zwar “nur” punktgleich mit 3 Schlägen Vorsprung vor Friedberg, aber bei noch zwei ausstehenden Ligaspielen im GC Bad Arolsen und zuhause in Winnerod, stehen die Chancen für den 3. Aufstieg in Folge, sehr gut.

JS2_2015_2.SP

© Copyright 2019 Golfpark Winnerod by Werbeagentur Hanau