Kronberg Logo

2. Spieltag im Golf- & Landclub Kronberg, PAR 68 am 13.06.2015 ab 9:00 Uhr

Mit einem Schlag Rückstand auf das Jungseniorenteam aus Friedberg musste unsere Mannschaft am 2. Spieltag im G&LC Kronberg eine bittere Niederlage einstecken und belegt nun punktgleich, aber um zwei Schläge besser, den 3. Rang in der Gesamttabelle. Die schwülwarmen Temperaturen und ein zwischenzeitlicher Gewitterguss machten es den Spielern nicht leicht, den anspruchsvollen Platz in Kronberg zu bewältigen. Das zeigte auch der Korrekturwert (CBA) am Ende des Tages von -3. Lediglich einem Spieler aus Frankfurt gelang es, sein Handicap zu unterspielen. Dabei sah es lange Zeit gut aus für das Team Winnerod. Holger Rössel erholte sich nach einem Doppel-Par auf der Bahn 8 und damit einem Zwischenstand von 10 über Par, mit 5 Pars und einem Birdie in Folge und brachte letztendlich 12 über Par ins Clubhaus. Andi Haller lag nach 12 Löchern ebenfalls mit 7 über Par noch gut im Rennen, bevor ein Triple-Bogey an Bahn 13 und ein Doppel-Par an Bahn 15, die Hoffnungen auf ein gutes Mannschaftsergebnis schwinden ließen. Sieger des Spieltages wurde das Team des GC Frankfurt mit 35 über Par vor dem Gastgeber aus Kronberg (39 über Par) das damit seinen Spitzenplatz verteidigte und einem weiteren Hessenmeistertitel entgegenstrebt.

Für das Team des GC Winnerod spielten Nico Kumst (9 über Par), Christian Born (11 über Par), Mirco Hinn (12 über Par) und Mike Hopper (13 über Par). Nun muss am kommenden Spieltag in Friedberg eine Energieleistung her um den Vorsprung in der Tabelle zu verteidigen.

JS1_2015_2.SP

© Copyright 2019 Golfpark Winnerod by Werbeagentur Hanau