Hessenliga AK-50: Zwei Siege ohne Belohnung

(js) Das war’s. Doppelspieltag in Winnerod für beide AK-50-Mannschaften zum saisonalen Finale, Superwetter, optimale Platzbedingungen. Wie war es? Ganz gut. Beide Mannschaften gewannen.

4. Hessenliga Nord: Topscore made by Winneröder

In der 4. Hessenliga Nord waren die Spieltage für die Winneröder bislang durchwachsen verlaufen. Nach Tabellenstand lag Winnerod punktgleich mit Marburg auf Platz drei. Abstieg war also noch möglich, ein Aufstieg dagegen nicht mehr in Sichtweite.

Diese noch kribbelige Kippsituation meisterten die Spieler von Captain Hans-Peter Lindner grandios. Mit herausragenden 140 (!) Bruttopunkten holten sie souverän den Tagessieg vor dem GC Bad Vilbel (124 Punkte) und dem Aufsteiger GC Spessart (120 Punkte). Ein Score dieser Größenordnung wird selbst in der 2. Liga selten gespielt. Als Absteiger steht nun der GC Marburg fest, dessen Spieler mit 98 Bruttopunkten einen gebrauchten Tag erwischten.

Im Einzelergebnis zauberte Mike Hopper blitzzaubere 74 Schläge auf die Fairways und Grüns. Mit 34 Bruttopunkten war er strahlender Tagessieger. Über sein bärenstarkes Spiel durfte sich auch Mischa Billek mit 32 Bruttopunkten und 40 Nettopunkten freuen. Logi Tsogtbaatar mit 27 Bruttopunkten, Andreas Marx mit 25 Punkten, Guido Schwarzer (22 Punkte), Frank Thurner-Wissmann (18 Punkte) komplettierten die starke Teamleistung.

8. Hessenliga Nord: Getrübter Sieg

Die Ausgangslage hier: Enges Feld, alle vier Mannschaften jeweils einen Punkt hintereinander. Alle können auf-, auch alle absteigen. Ergebnis: Winnerod II gewinnt zwar das Heimspiel, muss aber bei Punktgleichstand Bad Arolsen aufgrund der besseren sechs Bruttopunkte in die höhere Liga ziehen lassen. Das tut weh.

Wenn…, ja wenn der eine oder der andere so ein bis zwei bis drei Pünktchen… Beim nachgolferischen Wenn-Spiel aber gibt es trotz beeindruckender Leistungsschilderungen allenfalls schillernde Haltungsnoten. Mit sehr guten 118 Bruttopunkten Sieger geworden zu sein, reichte diesmal nicht für den insgeheim doch erhofften Platz in der Aufstiegssonne. Der Blick auf das Leaderboard tröstete nur bedingt. Hier lagen gleich drei Winneröder vorne. Ralf Seibert erspielte nach Verletzungspause kaum erwartete 28 Bruttopunkte bei 38 Netto, daran an schlossen auf den Rängen zwei und drei Erwin Mattern mit 27 Bruttopunkten und Jochen Jung mit 25 Punkten. Herbert Schäty’s 20 Bruttopunkte sind angesichts seines angeschlagenen Gesundheitszustandes aller Ehren wert. Richard Albrecht (18 Brutto) und Wolfgang Haas (17 Brutto) sannen vergebenen Chancen hinterher. Positiv aber, der mögliche Abstieg wurde abgewendet.

Im Stile eines Mentaltrainers überzeugte Hans-Peter Lindner mit seinem Fazit unter dem Applaus des gesamten Kaders: „Schade, dass dies schon das Saisonfinale war. Wenn es noch ein paar Spiele weiterginge, wären wir sicher mit beiden Mannschaften aufgestiegen.“ Mit dieser geschickten psychologischen Wendung sah die Wirklichkeit schon wieder wirklicher aus. Und medizinisch verabreichte Flüssigdosis auf Basis des Reinheitsgebots öffnete den Ausblick auf ein ungetrübtes 2020. Schöner wär’s, wenn‘s schöner wär. Das war’s.

Die Abschlusstabellen:

4. AK50-Hessenliga Nord Herren 2019

PlatzGolf-ClubPunkteStfd
Punkte
Lindenhof
27.04.2019
(11:00 Uhr)
Marburg
15.06.2019
(11:00 Uhr)
Spessart
10.08.2019
(12:00 Uhr)
Winnerod
14.09.2019*
(09:30 Uhr)
1.Spessart124424 Pkt. / 963 Pkt. / 1003 Pkt. / 1262 Pkt. / 120
2.Bad Vilbel114432 Pkt. / 942 Pkt. / 994 Pkt. / 1263 Pkt. / 124
3.Winnerod104433 Pkt. / 961 Pkt. / 982 Pkt. / 1094 Pkt. / 140
4.Marburg73831 Pkt. / 724 Pkt. / 1041 Pkt. / 1081 Pkt. / 99

8. AK50-Hessenliga Nord Herren 2019

PlatzGolf-ClubPunkteStfd
Punkte
Attighof
27.04.2019
(10:00 Uhr)
Praforst
08.06.2019
(10:00 Uhr)
Bad Arolsen
10.08.2019
(10:00 Uhr)
Winnerod
14.09.2019*
(11:00 Uhr)
1.Bad Arolsen114172 Pkt. / 783 Pkt. / 994 Pkt. / 1452 Pkt. / 95
2.Winnerod II114113 Pkt. / 812 Pkt. / 912 Pkt. / 1214 Pkt. / 118
3.Praforst II94041 Pkt. / 784 Pkt. / 1041 Pkt. / 1113 Pkt. / 111
4.Attighof93744 Pkt. / 841 Pkt. / 783 Pkt. / 1241 Pkt. / 88