Golf-Club Bensheim

Bittere Niederlage und das 'gefühlte AUS' für die Clubmannschaft in der DGL-Oberliga

Zwar konnte sich die Clubmannschaft gegenüber dem letzten Spieltag mit insgesamt 27 Schlägen bei 7 gewerteten Ergebnissen im GC Bensheim deutlich steigern, doch leider reichte es wieder nur zum letzten Platz in der Tageswertung.

Mit dem dritten letzten Platz in Folge bei noch zwei ausstehenden Spieltagen, 7 Punkten und knapp 100 Schlägen Rückstand, müsste schon ein Wunder passieren um den Golfclub Spessart, der derzeit auf einem Nichtabstiegsplatz steht, noch abfangen zu können.

Aber nicht nur sportlich musste die Clubmannschaft erneut eine bittere Niederlage hinnehmen. Sie verlor auch ihren Captain Andi Haller. Denn der meldete sich knapp 3 Stunden vor der ersten Startzeit bei der Mannschaft mit einer akuten Blinddarmentzündung ab. Auch an dieser Stelle wünschen wir nochmals gute Besserung und schnelle Genesung.

Das beste Winneröder Ergebnis lieferte Holger Rössel mit 6 Schlägen über Par ab. Nico Kumst mit 7 über Par, Jonas Wack und Kim Backhaus mit jeweils 8 über Par sowie Mike Hopper mit 11 über Par, Sascha Michele 12 über Par und Christian Born mit 16 über Par trugen zum Gesamtergebnis von 68 Schlägen über Par bei. Das Streichergebnis blieb am dritten Spieltag an Mirco Hinn mit 18 über Par hängen.

Vorletzter und damit auf dem 4. Platz landete der GC Spessart mit insgesamt 52 Schlägen über Par. Der 3. Platz ging an den Gastgeber GC Bensheim mit 44 Schlägen über Par. 3 Schläge besser und somit 2. wurde der Golf-Club Hanau. Den Tagessieg mit insgesamt 37 Schläge über Par sicherte sich der GC Kurpfalz, der sich nun auch in der Tabelle mit einem Punkt Vorsprung am GC Hanau vorbeischob.

 

Ligatabelle_DGL-3.SP

© Copyright 2019 Golfpark Winnerod by Werbeagentur Hanau