And the winner is: Gooooorrrrrrr!

(js) Es gibt Golfplätze, die man liebt und es gibt Plätze, um die man einen großen Bogen macht. Der Golfclub Fulda Rhön in Hofbieber hat am Wochenende zumindest zwei neue Freunde gewonnen. Beim ersten Saisonligaspiel der Hessenliga AK 50 Nord 8. Liga unterspielten sich auf dem mit dem beachtlichen Slope von 136 gerateten Platz Uli Gorr auf das neue Handicap von 9,8 und Olaf Simon auf 10,5.

Das waren die angenehmen persönlichen Schauplätze beim Saisoneinstieg, der für den GC Winnerod erfolgreich endete. Es ging um den Mannschaftserfolg und den hat die Winneröder Mannschaft mit dem zweiten Platz erreicht. Dafür mussten 97 Bruttopunkte erspielt werden. Als Sieger ging die heimische Mannschaft des GC Rhön Hofbieber mit 102 Bruttopunkten vom Platz. Dritter wurde der GC Bad Orb mit 91 Punkten. Vierter wurde der GC Dillenburg mit 74 Punkten.

Die Punkte der Winneröder Mannschaft: Uli Gorr mit 26 Punkten (damit auch Gesamtbruttosieger des Tages), gefolgt von Olaf Simon mit 25 Punkten und Jürgen Schreiber 19 Punkten. Dr. Martin Nilles 15 Punkte und Gerd Nießen 12 Punkte komplettierten das Ergebnis.

Die Winneröder Leistung hätte noch besser ausfallen, vielleicht sogar den Sieg bringen können, wenn nicht Stephan Wendel nach 13 Löchern wegen einer Schulterverletzung hätte abbrechen müssen und so das Streichergebnis ablieferte.

Die Ausgangsposition für die nächsten Spiele ist trotzdem hervorragend. Captain Hans-Peter-Lindner war denn auch mit dem „Top-Ergebnis“ sehr zufrieden. Im Clubhaus wurde mit dem erarbeiteten Selbstbewusstsein jetzt auch von einer Aufstiegsmöglichkeit gesprochen.

Der Samstagnachmittag war für alle Teilnehmer über das Spielerische hinaus eine anregende soziale, auch humorreiche Angelegenheit. Selten ging es bei Essen und Trinken im Clubhaus so freundschaftlich zu. Sicher war jeder froh über ein eigenes gutes Spiel auf der Runde. Niemand aber missgönnte dem anderen platzierte Schläge und einen belastbaren Bruttoscore. So freuten sich alle miteinander. Und so sollte Liga-Golf auch sein, eine Veranstaltung zur Förderung der Lebensgeister. Eigentlich war das der wahre Gewinn.

 

IMG_4164

Tabelle:

https://www.hessischer-golfverband.de/index.php?nid=112