Erfolgreicher Abschluss der Damen 50 in der Hessenliga

Am letzten Samstag fand unser Heimspiel und zugleich das für dieses Jahr letzte Spiel nach einer durchwachsenen Ligasaison statt.
Der Wettergott war auf unserer Seite, durch den bedeckten Himmel wurde es nicht zu heiß und nicht nur die Winneröder Damen haben hervorragende Ergebnisse abgeliefert. Unsere Ligamitkonkurrenten von den Clubs Rosenhof, Bensheim und Rennbahn Frankfurt/Trages hatten im Vorfeld viel Respekt vor unserem Platz, waren aber im Nachhinein voll des Lobes für den guten Zustand den er trotz der Trockenheit  bietet. Auch die Organisation und Gastfreundschaft der Winneröder wurde wiederholt hervorgehoben.  Unseren Heimvorteil konnten wir nutzen und erspielten 109 Bruttopunkte vor Rosenhof 107, Rennbahn 106 und Bensheim 89.
Zu unserem Guten Ergebnis trugen bei:  Susanne Hubatschek 26, Susanne Biel 24, Ingrid Pabst 22, Helga König 19, Brigitte Kräll 18 und Sibylle Enzmann war mit auch guten 15 Bruttopunkten der Streicher. Ingrid, Susanne H. und Helga haben ihre Handicaps verbessert, der Rest hat geschont.
Rückblick auf das Ligajahr 2018
Wie schon geschrieben, die Saison war durchwachsen. Nach einem zweiten Platz, belegten wir zweimal den letzten und haben mit dem letzten Sieg den 3. Platz in der Gruppe erreicht. Dies schützt uns vor einem Abstieg, falls im nächsten Jahr, wie in 2018, weitere neue Gruppen der D 50-Hessenliga gebildet werden. Hier die Abschlussabelle:
                                    AK50-Hessenliga Damen 2018

Platz Golf-Club Punkte Stfd
Punkte
Rosenhof
14.04.2018
(11:00 Uhr)
Bensheim
28.04.2018
(10:30 Uhr)
Trages
09.06.2018
(10:30 Uhr)
Winnerod
21.07.2018
(10:00 Uhr)
1. Rosenhof 12 362 4 Pkt. / 82 2 Pkt. / 77 3 Pkt. / 96 3 Pkt. / 107
2. Fft Rennbahn 11 371 2 Pkt. / 71 3 Pkt. / 92 4 Pkt. / 102 2 Pkt. / 106
3. Winnerod 9 331 3 Pkt. / 73 1 Pkt. / 61 1 Pkt. / 88 4 Pkt. / 109
4. Bensheim 8 355 1 Pkt. / 68 4 Pkt. / 103 2 Pkt. / 95 1 Pkt. / 89

Es kamen fast alle zum Kader gehörenden Damen zum Einsatz und an 2 Spieltagen wurden wir von den Damen 30 unterstützt. Hier die Einsätze: Ingrid Pabst (4), Susanne Hubatschek (3), Helga König (3), Brigitte Kräll (2), Sibylle Enzmann (2) und Sanne Sörensen, Hanne Lindner, Susanne Oppermann, Silke Vogel, Heike Vonhausen, Susanne Biel und Ingrid Krauskopf (je 1)
Die meisten Damen 50 konnten in diesem Jahr eine Leistungssteigerung erzielen, was wir in erster Linie dem guten und regelmäßigen Training mit unserem Trainer Thomas Welte  zu verdanken haben.
Wir danken natürlich auch dem Golfclub, der dieses fördert und hoffen, dass im Jahr 2019 alles so weiter geht.

Ingrid Pabst
Captain D 50